Schottland (Gairloch) – 11.05. – 25.05.2019 – 12. Tag Kleine Wanderung zu den Fairy Lochs

Heute stand nur eine kleine Wanderung auf dem Programm. Nach dem Frühstück wurden wir um 9:30 Uhr abgeholt und hatten nur eine kurze Busfahrt nach Shieldaig.

Hier begegneten uns zuerst mal ein paar Highland-Rinder.

Und dann ging es los in Richtung Fairy Lochs. Heute hatten wir das erste Mal von Beginn an die Regensachen angezogen, da es leicht vor sich hin nieselte. Richtiges Highland Wetter muss man wohl auch mal mitgemacht haben, wenn man hier ist.

Auf guten Pfaden ging es erst mal sanft durch die Heide.

Und dann kamen auch schon die ersten kleinen Seen in Sicht. Der Nebel waberte mystisch über der Landschaft.

Und dann kamen wir an eine Gedenkstätte aus dem 2. Weltkrieg. Nach dem Krieg ist hier ein Bomber auf seinem Rückflug in die USA abgestürzt. 9 Mann Besatzung und 6 Passagiere starben. Die Flugzeugteile liegen heute noch immer weitverstreut herum.

Die Landschaft erinnerte uns ein bisschen an Island.

Schon bald waren wir wieder zurück bei den Kühen. Das war wirklich eher ein Spaziergang.

Wir wurden wieder mit dem Bus abgeholt und dann rief natürlich wieder das tolle Café am Hafen. Dieses Mal probierte ich dann endlich mal einen Scone mit Marmelade und Cream, von dem alle bisher so geschwärmt hatten und dazu eine Chai Latte. Der Scone war dann auch echt lecker.

Danach ruhten wir uns im Hotel noch ein bisschen aus, bevor wir dann um 18:20 Uhr wieder zum Abendessen ins Pub gingen. Und dieses Mal war es richtig, richtig lecker.

Als Vorspeise hatte ich Taubenbrust mit einem sehr leckeren Relish. Bisher hatte ich noch nie Taube gegessen, aber es war sehr gut und auch schön zubereitet.

Als Hauptgericht gab es Gnocchi mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen. Auch sehr lecker.

Und zum Abschluss dann noch Schokoladenmousse, von dem ich gleich zwei essen durfte.

Nach dem Essen ging es im Hotel dann wieder weiter mit dem Wizard-Spielen. Die erste Runde stürzte ich die Titelträgerin vom Thron, um dann in der nächsten Runde selbst wieder gestürzt zu werden und landete dann auch gleich mal auf dem letzten Platz.

Und wieder war ein Tag vorrüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s